Was ist intelligente Tönung?

Intelligente Tönung oder intelligentes Glas ist eine Art schaltbares intelligentes Glas, das ändern kann, wie dunkel oder undurchsichtig es ist, je nachdem, wie viel Licht durch es scheint. Mit intelligenter Tönung kann Glas klar sein, sodass viel Licht in Situationen mit wenig Licht durchgelassen wird, und dunkler werden, wenn mehr Licht vorhanden ist, wie bei direkter Sonneneinstrahlung. Betrachten Sie es als Sonnenbrille für Ihr Gebäude. Auch ein schaltbarer Privacy Smart-Tint wurde auf den Markt gebracht. Mit Privacy Smart Tint kann Glas in einem mattierten Zustand sein, kann aber auf Knopfdruck von klar zu undurchsichtig oder klar zu mattiert werden, was eine neue Generation von schaltbarem Sichtschutzglas einleitet, das in jeder Situation sofortige Privatsphäre bietet.

Die Smart-Tint-Technologie hat eine Reihe spannender Anwendungen, einschließlich der Schaffung von Bürogebäuden, die energieeffizienter sind, indem sie den Bedarf an künstlicher Beleuchtung reduzieren. Smart tint kann auch Teil einer nachhaltigen Lösung für eine grüne Zertifizierung sein. Intelligente Tönung kann auch verwendet werden, um Privatsphäre ( wie das Sichtschutzglas eyrise i350) zu bieten und gleichzeitig natürliches Licht hereinzulassen, wie z.

Was kosten Smart-Tint-Fenster?

Die Kosten für die Smart-Tönungstechnologie können je nach Projekt variieren, aber die Kosten sind gesunken, da die Produktionsmethoden rationalisiert wurden. Architekten und Bauherren experimentieren bereits auf vielfältige Weise mit diesem hochmodernen Material. (Klicken Sie hier für ein Beispiel)

Verschiedene Arten von Smart-Tönungstechnologie

Es gibt verschiedene Arten von intelligenten Tönungen, jede mit ihren eigenen Funktionen und Vorteilen. Aber sie sind sehr unterschiedlich. Einige intelligente Tönungen können mit einem Klick auf eine Schaltfläche oder eine Smartphone-App über WLAN gesteuert werden, während andere über eingebaute Sensoren verfügen, die die Tönung oder die Lichtundurchlässigkeit automatisch anpassen, basierend auf der Menge an Sonnenlicht, die durch das Glas scheint, was eine Hands-off-Ansatz. Es gibt auch intelligente Tönungen, die manuell angepasst werden können, sodass Sie per Knopfdruck in einer App steuern können, wie viel Licht in Ihr Zuhause oder Büro eintritt. Smart Film oder Privacy Film ist eine Technologie, die als Kleber direkt auf eine glatte Glasoberfläche als Fensterfolie aufgebracht werden kann. Diese intelligente Tönung bietet eine Möglichkeit, vorhandenes Glas entweder mit selbstklebenden oder nicht klebenden Optionen umzuwandeln. Diese auch als Smart Film oder Smart Tint oder PDLC-Film bekannte Fenstertönungstechnologie verwendet elektrochrome Technologie anstelle von Flüssigkristallen. Ein großer Nachteil der Smart-Film-Technologie ist, dass sie nicht vollständig klar sein kann. Elektrochrome Smart-Folie hat aufgrund der Einschränkungen der Technologie immer einen blauen oder gelben Farbton. Daher ist es unmöglich, einen transparenten Glasfilm ohne blaue Farbe zu haben. Da Studien gezeigt haben, dass der natürliche circadiane Rhythmus des Menschen durch einen Mangel an natürlichem Licht gestört werden kann, ist dies nicht ideal.

Obwohl elektrochromes Glas und Liquid Crytal Glazing beide als „intelligente Tönung“ gelten, sind die beiden Technologien nicht identisch. Flüssigkristallfenster sind die nächste Generation von schaltbarem Glas, das eine automatische Jalousie oder herkömmliche UV-Laminierung ersetzen kann, wodurch natürliche Ansichten erhalten und schädliche UV-Strahlen herausgefiltert werden, während gleichzeitig natürliche Ansichten erhalten bleiben. Es ist auch mit einer Taste oder einem Befehl oder dem Klicken eines Schalters dimmbar. Sie sind einfach zu installieren und können 99 Prozent der schädlichen UV-Strahlung blockieren. Und im Gegensatz zu elektrochromen Smart-Tönungen sind Flüssigkristallfenster immer klar und lassen natürliches Licht in den Raum.

Die Vorteile von Smart Tint

Die Technik, mit der wir unser Leben komfortabler machen, wird immer innovativer. Smart Tint kann seinen Transparenzgrad basierend auf der Lichtmenge ändern, der es ohne menschliches Eingreifen ausgesetzt ist. Dies bedeutet, dass es einen Raum im Sommer kühl halten kann, indem es die Sonnenstrahlen blockiert, und im Winter wärmt, indem es mehr Licht hereinlässt, wodurch eine nachhaltige Lösung geschaffen wird, die fortschrittlicher ist als herkömmliche Glasfassaden. Aus diesem Grund setzen immer mehr Architekten auf intelligentes Tönungsglas für Neubauten und Renovierungen. (Siehe Beispiel hier)

Smart Tint kann Energie sparen, indem es die Temperatur eines Raums reguliert. Das Glas kann in Bürogebäuden verwendet werden, damit sich die Mitarbeiter ohne Ablenkung von außen auf ihre Arbeit konzentrieren können, oder in Konferenzräumen, um Blendlicht zu entfernen oder bei Bedarf für ein zusätzliches Maß an Privatsphäre und Sicherheit zu sorgen.

Insgesamt können intelligent getönte Fenster dazu beitragen, die Energiekosten zu senken und den Komfort in jedem Raum zu verbessern, und deshalb wenden sich Architekten bei Neubauten und Renovierungen immer mehr dieser Technologie zu.

Wie funktioniert Smart Tint?

Smart tint ist eine besondere Art von Glas. Die Lichtdurchlässigkeit verändert sich durch elektrische Spannung. Die Tönung kann von einem Computer, einer App gesteuert oder in ein beliebiges Gebäudeautomationssystem integriert werden, sodass die Lichtmenge, die durch das Fenster fällt, manuell angepasst oder in intelligenten Systemen vollständig automatisiert werden kann.

Die Flüssigkristalltechnologie gibt es seit fast 100 Jahren. Architekturglas, das auf dieser Technologie basiert, ist neueren Datums und erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Flüssigkristalle sind Moleküle, die ihre Form ändern, wenn ein elektrisches Feld an sie angelegt wird. Dies verändert die Art und Weise, wie sie Licht durchlassen, was wiederum das Erscheinungsbild des Fensters verändert. Die Molekülorientierung ist ein physikalischer Vorgang, der augenblicklich umschaltet. Das ist genau die gleiche Technologie wie das Display der meisten Handys und HD-Fernseher.

Eine ältere Technologie, die elektrochrome Glastönung, wird mit einem keramischen Material hergestellt, das auf Glas aufgetragen wird. Es enthält winzige Metallpartikel wie Lithium, die ihre Farbe ändern, wenn ein elektrischer Strom an sie angelegt wird. Dadurch kann die intelligente Tönung von klar zu dunkel oder irgendwo dazwischen wechseln, je nachdem, wie viel Strom angelegt wird. Der Schaltvorgang ist ein chemischer Vorgang, ähnlich dem Laden einer Batterie, der einige Zeit in Anspruch nimmt.

Die Zukunft der intelligenten Tönung

Die Zukunft von Smart Tint scheint vielversprechend zu sein, da immer mehr Gebäude beginnen, diese Art von Glas in ihr Design zu integrieren. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie sind grenzenlos.

Da wir weiterhin Fortschritte in der Glastechnologie sehen, ist es wahrscheinlich, dass intelligente Tönung und dynamisches Glas alltäglich werden. Aber schon jetzt bietet eyrise eine einzigartige Lösung für diejenigen, die ihre Büroräume verbessern möchten.