• Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Oslo, Norwegen. Zum ersten Mal in Skandinavien wurde ein Bürogebäude, das im Februar 2019 eingeweiht wurde, mit eyrise® Dynamischen Flüssigkristallfenstern ausgestattet.

ORKLA City, ein Großprojekt im Stadtteil Skøyen, wurde mit Fokus auf grüne Technologien und ausgewähltem eyrise® Instant-Sonnenschutzglas zum Schutz der Fassade der Cafeteria-Terrassen entworfen. Mitarbeiter können nun in ihren Pausen einen hellen Raum und kontinuierlichen thermischen Komfort genießen, und das ohne Jalousien oder eine exzessiv verwendete Klimaanlage.

Lichtwellness nach Bedarf!

Oberfläche: 82 m²
Anzahl: 23 rechteckige Platten
Auswahl: 7 verschiedene Größen
Farbe: neutrales Grau
Maximale Größe: 1200 x 3330 mm
Eckenlösung: glas-an-glas-Ecken
Rahmensystem: Vorhangwand mit Wicona®-Stangensystem

Ort – Drammensveien 149, Oslo, Norway
Bauherr – ORKLA
Architekt – NSW Arkitektur, Oslo
Fassadenbauer – Staticus
Hauptauftragnehmer – Skanska, Norge
Installationsdatum – 2018

Galerie

Videos

Erfahrungsbericht

„Heute möchte Niemand mehr externen Sonnenschutz haben, es verursacht Kopfschmerzen [...] daher erwähne ich eyrise® bei allen Kundenterminen! “

Ausra Vankeviciute

Group CEO at STATICUS

Orkla City Projekt – Fakten und Zahlen

Orkla ist ein führender norwegischer Anbieter von Markenkonsumgütern für den Lebensmitteleinzelhandel, den Außer-Haus-Verkauf, den Fachhandel, Apotheken und Bäckereien. Der Konzern ist in den skandinavischen und baltischen Regionen sowie in Mitteleuropa und Indien tätig. Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 18.500 Mitarbeiter (31. Dezember 2018).
Orkla City ist ein 25.000 m² großes, mehrstöckiges Gewerbeprojekt, das von dem norwegischen Architekturbüro NSW Arkitektur realisiert wurde. Es handelt sich um ein Bürogebäude mit 16 Stockwerken, das für 1.000 Mitarbeiter konzipiert ist.
Dieses neue Gebäude des Orkla-Hauptquartiers wurde mit dem Ziel entworfen, die Energieeffizienz zu optimieren: Es entspricht der Energiestufe A und hat das „BREEAM Excellent Certificate“ beantragt.

Danksagungen

Wir möchten unserem wichtigsten Partner bei diesem Projekt, Staticus, für die kontinuierliche Unterstützung danken, insbesondere Frau Ausra VANKEVICIUTE, CEO der Staticus-Gruppe.
Besonderer Dank gilt Herrn Gjert BRUN, dem Geschäftsführer von Orkla Real Estate, der uns in den Räumlichkeiten von Orkla willkommen geheißen hat und der uns in allen Phasen zur Verfügung stand.
Zum Schluss danken wir Herrn Marco ORLANDI von NSW Arkitektur für seinen wichtigen Beitrag und den Erfahrungsaustausch.

Herunterladen vom
ORKLA City Projekt-Datenblatt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.